Auftragsdurchführung

Die Korrektorenstube nimmt Ihre Texte sowohl in digitaler Form wie auch als Ausdruck entgegen. Andere Formen der Korrektur sind jederzeit nach Absprache möglich.

 

Für eine Standardkorrektur direkt im Dokument senden Sie uns bitte via E-Mail eine editierbare Datei eines Textverarbeitungsprogramms (MS Word, Open Office etc.) zu. Sie erhalten dann die Endfassung vollständig überarbeitet zurück. Möchten Sie alle von uns vorgenommenen Korrekturen nachvollziehen und diese dann selbstständig in Ihrem Dokument ausführen, werden wir den Text gerne auch im Änderungsmodus bearbeiten.

 

Für eine sogenannte Rotstiftkorrektur, bei der Sie die von uns handschriftlich gekennzeichneten Korrekturen eigenhändig in Ihr Dokument übertragen, raten wir zu einem Ausdruck, den Sie uns per Post zukommen lassen und den wir mit den entsprechenden Korrekturfahnen auch wieder postalisch an Sie zurücksenden. Als Variante können Sie uns auch im Mail-Anhang eine PDF-Datei (Adobe Acrobat) zustellen, die wird entweder mit einem digitalen Schreibwerkzeug am Monitor bearbeiten oder ausdrucken, mit den standardisierten Korrekturzeichen versehen, einscannen und sie dann auch wieder als überarbeitete PDF-Datei an Sie zurückschicken.

 

Für ein Lektorat empfehlen wir die Bearbeitung in einem editierbaren Dokumentformat (MS Word, Open Office etc.) mit Kommentarfunktion.

Senden Sie uns Ihren Text digital an: vorzimmer@korrektorenstube.ch

 

oder per Post
an folgende Adresse:

Edition 21

Korrektorenstube

Talackerstrasse 57A

CH-3604 Thun

 

 

Korrektorenstube | Talackerstrasse 57A | CH-3604 Thun | Telefon: +41 (0)33 335 03 04 | vorzimmer@korrektorenstube.ch | AGB